Tagesdienst 17.11.2018

Heute hatten wir wieder unseren Tagesdienst. Als erstes haben wir mit Unterstützung des Kameraden C.K. aus Barsbüttel unsere Funkgeräte nach dem Systemupdate wieder eingestellt. Anschließend zeigten uns die Gruppenführer das erlernte der Rescue Day´s von 2017. Hier ging es um alternative Rettungsmethoden aus verunfallten Fahrzeugen.

20181117 110033
20181117 110511
20181117 110604
20181117 113631
20181117 122029
20181117 123657

Neue Website der Gemeindefeuerwehr ist online

Nach einigen Wochen harter Arbeit und Engagement erscheint die Website der Gemeindefeuerwehr Barsbüttel in neuem Gewand. Zusätzlich zu den Internetseiten der einzelnen Ortswehren, erhalten Sie dort auch einen kurzen Überblick über die Gemeindefeuerwehr und unsere Aufgaben. Sie erreichen die neue Website unter:

www.gemeindefeuerwehr-barsbuettel.de

Halloween Fackelmarsch 2018

Auch in diesem Jahr wird es wieder gruselig. Wir veranstalten wieder unseren alljährlichen Halloween Fackelmarsch in der Stemwarder Feldmark.

Weiterlesen

Einsatzübung mit der Feuerwehr Barsbüttel

Am 01.10.2018 übten wir auf der Baustelle L222 Stemwarde Richtung Braak mit der Freiwilligen Feuerwehr Barsbüttel zusammen. Die Rettung von verletzten Personen aus den verunfallten PKW`s war das Ausbildungsthema. Bei Einsätzen von Verkehrsunfällen werden wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Barsbüttel  alarmiert. Aus dem Grunde ist es für uns selbstverständlich regelmäßig zusammen zu üben. Anschließend lud uns die Aktionsgemeinschaft Stemwarde zum Grillen ein.

20181001 200656
20181001 200701
20181001 200720
20181001 200732
20181001 201042
20181001 201318
20181001 201433
20181001 201516
20181001 201724
20181001 201923
20181001 201956
20181001 202340
20181001 202400
20181001 202531
20181001 202708

Tagesdienst

Am Samstag, den 17. Februar stand wieder der erste von zwei Tagesdiensten auf der Tagesordnung. Nach einem gemeinsamen Frühstück begann die Ausbildung zunächst in der Theorie mit der Auffrischung der FwDv 3 und den damit verbundenen Aufgaben der einzelnen Trupps sowie der Aufstellung am Einsatzort. Im Anschluss daran folgte eine Einweisung in den neuen Gerätewagen Logistik 2 der Kameraden aus Stellau. Am Mittag dann folgte der Praxisteil. In insgesamt drei Übungen schärften wir noch einmal die am Morgen wiederholten Kenntnisse in der FwDv 3 in Verbindung mit drei Einsatzszenarien. Schwerpunkt war diesmal die Menschenrettung über Steckleitern mithilfe der Materialien zur Absturzsicherung sowie des Abseil-Rettungsgerätes.

1
2
3
4